Die Himmelsleiter hinauf

Emsstern Nachwuchs dominiert MTB-Rennen in Höxter

 

Race to Sky – der Name war wieder Programm. Am 17.09.2016 wurde das Rennen in einer Mischung aus CrossCountry und Marathon durchgeführt. Start und Ziel war wie gewohnt an der Grillhütte in Boffzen, von dort ging es in diesem Jahr über die „Himmelsleiter“ in den Solling. Das gefahrene Stück Himmelsleiter ist etwa 800m lang, führt schnurstracks geradeaus über 100 Höhenmeter bergauf. Für den Vollgas-Nachwuchs des Emsstern Rheine war Maximalpuls garantiert.

 

In der Altersklasse U9 konnte Vivian Büscher nur ein technischer Defekt auf dem Weg zum Treppchen stoppen.

In der Altersklasse U11 sorgte Franziska Heckhuis mit Platz 1 für den ersten Emsstern Sieg des Tages.

In der Klasse der weiblichen U13 holten mit Stella Rieke auf Platz 1 und Paulina Heckhuis auf Platz 2 einen Doppelsieg in Höxter.

Ihre Vereinskameraden in der männlichen U13 erledigten mit Lucas Büscher auf Platz 2 und Killian Rudolphi auf Platz 4 ebenfalls ein erstklassiges Rennen.

Michael Heckhuis in der männlichen U15 sicherte sich mit Platz 3 ebenfalls einen Podestplatz. Sein Teamkollege Jan Schmidt konnte aufgrund eines technischen Defekts den Lauf leider nicht beenden.

Im vorletzten Rennen des Tages landete mit Sue Schievelkamp auf Platz2 in der weiblichen U15 ebenfalls ein Emsstern Nachwuchsfahrer auf dem Siegerpodest.

Den Abschluß des erfolgreichen MTB-Wochenendes in Höxter erledigte Jan Toenhake in der Altersklasse U19. Er fuhr sein Rennen ungefährdet von Runde zu Runde und ließ sich den begehrten 1. Platz nicht mehr aus der Hand nehmen.

 

Unsere Sponsoren:




Das Wetter: