Stella Rieke siegt in Herdorf

Paulina Heckhuis auf Platz 2

Es geht auf die Zielgerade. Die Emssterne trafen sich vergangenes Wochenende in Herdorf in Rheinland-Pfalz, um das vorletzte Rennen unter die Räder zu nehmen. Durch die hervorragenden Ergebnissen in den vorausgegangenen Rennen top motivierten FahrerInnen freuten sich auf den vorletzten Lauf des ARAG-MTB Cup 2015. Die Strecke war trotz einiger Regenschauer gut zu fahren. Eine echte Herausforderung stellte dabei die Abfahrt über einen Teil der Skipiste da. Beim anschliessenden Anstieg durften die MTB-Fahrer dann zeigen, was in Ihren Beinen steckte. Als erstes ging in der U13 Samuel Krupers an den Start. Am Ende fehlten ihm wenigen Sekunden auf den 7. Platz. Kurz nach ihm kam sein Teamkollege Lucas Büscher ins Ziel, der mit seinem 11. Platz sich einen Platz unter den TopTen in der Gesamtwertung sichern konnte. Mit ein wenig Rückstand folgte dann Kalle Siebel, der als 14. über die Ziellinie fuhr. Nichts anbrennen liessen Stella Rieke und Paulina Heckhuis in der Klasse U11. Deutlich vor Ihren Konkurrentinnen kam die beiden Emssterne auf Platz 1 bzw 2 ins Ziel. Vor dem letzten Rennen führt Stella Rieke damit die Gesamtwertung in Ihrer Klasse an. Und auch in der Kids- bzw. Bambiniklasse lief es für die Emssterne richtig rund. Franzisk Heckhuis fuhr in der U9 auf einen guten 8. Platz. Für Vivian Büscher stand am Ende des Rennens Platz 5 auf dem Konto. Nächstes Wochenende treffen sich die Moutainbiker dann zum großen Finale in Remscheid.

Unsere Sponsoren:




Das Wetter: