Podiumsplätze in Solingen und Wetter

Mountainbiker des Emsstern Rheine weiter siegesicher

Im August fanden die nächsten Rennen des NRW-MTB Cups statt. Bereits am 16.08.2015 startete Paula Heckhuis in Solingen, um am dortigen Hans-Grohe-Cup teilzunehmen. Sie konnte ihre Konkurrentinnen gut in Schach halten und fuhr als dritte Fahrerin über die Ziellinie und schaffte so den Sprung aufs Podest, dicht gefolgt von ihrer Vereinskollegin Stella Rieke, die als 4. ins Ziel kam. Bereits ein Wochenende später trafen sich die FahrerInnen dann in Wetter, um das 5. Rennen der Saison unter die Räder zu nehmen. Vor dem eigentlichen Rennen musste ein Geschicklichkeitsparcours durchfahren werden. Hier war sowohl fahrerisches Können als auch Schnelligkeit gefragt. Entsprechend der erreichten Punktzahl ging es dann in die Startaufstellung. In der U9 startete Franziska Heckhuis für den Emsstern Rheine. Am Ende stand Platz 22 zu Buche. In der Klasse der U11 gab es ein spannendes Kopf an Kopf Rennen. Stella Rieke konnte sich schließlich gegen Ihre Rivalin vom RSC Plettenberg durchsetzen sich den Platz ganz oben auf dem Treppchen sichern. Kurze Zeit folgte ihre Vereinskollegin Paulina Heckhuis, die wie in Solingen auf Platz 3 fuhr. In der Klasse der U13 waren dann gleich 4 Fahrer des Emsstern vertreten. Zunächst überquerte Samuel Krupers als 13. die Ziellinie, kurz darauf folgten Lucas Büsche als 16., Kalle Siebel als 20. und auf Platz 22 Michael Heckhuis. Nicht ganz so wie in den letzten Rennen lief es für Jan Toenhake in der Klasse der U17. Ein technischer Defekt hinderte ihn daran, dass Rennen zu beenden. Bereits am nächsten Wochenende sind die Moutainbiker wieder im Einsatz, wenn in Betzdorf um die nächsten Punkte gekämpft wird.

Unsere Sponsoren:




Das Wetter: