Emssterne im Sauerland unterwegs

Am Freitag  zog es die Moutainbiker und Rennradfahrer des Emsstern-Rheine einmal mehr ins Sauerland nach Willingen. Vor allem bei den jüngeren Fahrern ist diese Fahrt eine willkommene Abwechslung zum hiesigen Teutoburger Wald. Freitag morgen starteten 14 Fahrer am Vereinsheim mit ihren Rädern, um nach gut 8 Stunden bei bestem Wetter und ohne größere Defekte das Ziel Willingen zu erreichen. Abends trafen sich schließlich alle 42 Fahrer zum gemeinsamen Abendessen und zur Vorbereitung auf den nächsten Tag. Am Samstag schlugen die Emssterne dann ihr Lager am Fuße des Ettelsbergs auf, von wo verschiedene Ziele angefahren werden konnten. Organisiert waren 2 Touren unterschiedlicher Streckenlänge mit jeweils einem örtlichen Guide, der die Fahrer in Gegenden führte, die der Ortsunkundige nicht finden würde. Die ganz jungen Fahrer tobten sich  im Bikepark und am Fuße des Ettelsberges aus. Nachmittags trafen alle Fahrer wieder zusammen, um bei einem Stück Kuchen den Tag Revue passieren zu lassen. Zur Entspannung ging es abends noch ins Hallenbad. Am Sonntagmorgen um 09:30 Uhr traten 11 Fahrer mit dem Rad den rund 200 km langen Heimweg an. Die anderen Fahrer erkundeten den neuen Trailground bei Brilon. Ein nur für Biker neu angelegter Park, der das nächste Mal bestimmt mit auf dem Programm stehen wird. Geschafft, aber zufrieden wurde schließlich gegen Mittag die Heimreise angetreten.

Nach oben

Unsere Sponsoren:




Das Wetter: