Jan Toenhake 4. in Traben Trarbach 

 

Bei sonnigen 15 Grad fand am Wochenende in Traben-Trarbach der 2. Lauf des Eifel-Mosel-Cups statt. Startpunkt war der Marktplatz des malerischen Moselörtchens.

Über einen langen Anstieg vom Start weg ging es hinauf in die Weinberge auf einen 4,5 km langen Kurs, den es 6x zu fahren galt. Dabei waren pro Runde 170 Höhenmeter zu bewältigen, die den Fahrern viel Kraft kosteten. Jan Toenhake vom Emsstern Rheine startete im Hauptfeld zusammen mit insgesamt rund 200 weiteren Cyclisten. Er erreichte nach 82 Minuten als Vierter in der Gruppe U17 das Ziel und schob sich damit auch in der Gesamtwertung weiter nach vorne.

Das Finale des Eifel-Mosel-Cups findet dann am 2. Mai in Bekond in der Nähe von Trier statt.

Unsere Sponsoren:




Das Wetter: